Zwischenstopp in Laos

Affen werden als Haustiere gehalten und mit Energy-Drinks gefüttert

Affen werden als Haustiere gehalten und mit Energy-Drinks gefüttert.

Nach 30 Stunden Busfahrt sind wir erschöpft aber ohne große Zwischenfälle in Luang Prabang (ຫຼວງພະບາງ) angekommen. Mit Entsetzen mussten wir feststellen, dass Laos für uns das teuerste Land auf unserer bisherigen Reise ist. Aber es hat auf alle Fälle seinen eigenen Reiz. Laos ist 3 Mal so groß wie Österreich jedoch wohnen hier nur 6,5 Millionen Menschen. Auf unbefestigten, staubigen Serpentinenstraße fuhren wir mit dem Bus durch unberührte Landschaften und vorbei an ursprünglichen Dörfern.

Die alte Königstadt Luang Prabang liegt direkt am Mekong und ist für seine Naturschönheit, viele Tempel und seine Wasserfälle bekannt. Wir waren überrascht, dass die Bilder die wir von den Reiseagenturen gezeigt bekommen haben einmal wirklich der Realität entsprechen. Das Wasser war türkis-blau und die ganze Umgebung war einfach traumhaft schön. Nur die Wassertemperatur hätte ein bisschen höher sein können, das Bad war äußerst erfrischend.

Der Kuang Si Wasserfall ist die Hauptattraktion in Lang Prabang.

Der Kuang Si Wasserfall ist die Hauptattraktion in Lang Prabang.

Der Tag vorm Vollmond hat für die Mönche eine besondere Bedeutung.

Der Tag vorm Vollmond hat für die Mönche eine besondere Bedeutung.

Nach vier Tagen ging es dann weiter nach Vang Vieng (ວັງວຽງ). Für 170 km brauchten wir mit dem Bus 9 Stunden!!! Ein umgestürzter LKW verzögerte die Fahrt, aber ohne diesen Unfall wäre es auch nicht viel schneller gewesen. Vang Vieng ist umgeben von Karst-Formation und Regenwald und lädt somit förmlich zum Wandern ein.
Bekannt ist die Ortschaft jedoch auch für seine Partyszene, die zwar in den vergangenen zwei Jahren stark nachgelassen hat, aber dennoch vorhanden ist. Tubing ist hier die Hauptattraktion. In LKW Reifen kann man sich 5 km den Fluss hinunter treiben lassen und abwechselnd Bier oder Cocktails trinken. Früher führte der Alkohol- und Drogenkonsum während dem Tubing zu regelrechten Exzessen, wobei alleine 2011 27 Menschen starben. Daraufhin hat die Regierung viele der Bars am Ufer geschlossen, was nicht heißt, dass heute kein Alkohol mehr fließt. Am Abend gibt es im Dorf in einigen Bars Freigetränke, die haben wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen. 🙂

Ein umgestürzter LKW blockierte die Straße

Ein umgestürzter LKW blockierte die Straße.

im Süden sind die Reisfelder schon wieder grün.

Im Süden sind die Reisfelder schon wieder grün.

Am Fluss kann man die Natur, die Ruhe und ein Bier genießen :-)

Am Fluss kann man die Natur, die Ruhe und ein Bier genießen.

Unseren letzten Stopp in Laos haben wir in der Hauptstadt Vientiane (ວຽງຈັນ) eingelegt. Eine überschaubare „Kleinstadt“ die nicht wirklich viel zu bieten hat. Wir haben über Couchsurfing wieder eine tolle Unterkunft gefunden. Unser Host Chris war Mr. New Zealand 2013 und ist ein Personal-Trainer. Er hat mich zu seiner morgendlichen Work-Out-Stunde mitgenommen – die Mädels sind daheim geblieben. Nach 3 Monaten mal wieder Sport. Morgen werde ich mich sicher nicht mehr bewegen können.

Mit dem Fahrrad erkundeten wir Pha That Luang, die wichtigste laotische Sehenswürdigkeit.

Mit dem Fahrrad erkundeten wir Pha That Luang, die wichtigste laotische Sehenswürdigkeit.

Morgen geht es weiter nach Thailand. Wir werden ein paar Tage im Norden verbringen, bevor wir in den Süden fliegen. Leider können wir weder über WWOOF noch über Workaway oder HelpX eine passende Farm zum Helfen finden. Das ist hier anscheinend nicht so einfach, wie wir es aus Latein Amerika gewohnt waren. Somit müssen wir eben doch am Strand Urlaub machen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Zwischenstopp in Laos

  1. Oma Inge und Opa Philipp sagen Dankeschön für den schönen und interessanten Reisebericht!
    Wenn man über Eure Reise, im Bekanntenkreis erzählt: „Stellt man fest, dass sehr viele Junge Leute in Asien unterwegs sind“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s